Logo Logo

Die Triebwagen der Pilatusbahn

Das Rollmaterial der Pilatus-Zahnradbahn besteht ausschliesslich aus Triebwagen. Neben den elektrischen Personentriebwagen, die den Grossteil der Flotte ausmachen, gibt es auch einen elektrischen Gütertriebwagen und ein dieselelektrisches Dienstfahrzeug.
Seit der Eröffnung 1889 und bis zur Elektrifizierung im Jahr 1937 verkehrten Dampftriebwagen. Im Jahr 2022 steht überweigend die zweite Generation an Fahrzeugen im Einsatz. Ab 2023 werden diese im Rahmen der Neukonzeption von neuen Triebwagen abgelöst.

Aktuelles Rollmaterial

Bhe 2/2 Nr. 41 - 48

Triebwagen Nr. 41
Indienststellung 2021 - 2023
Hersteller Stadler Bussnang AG
Antrieb 2 Fahrmotoren
4 Antriebszahnräder
max. 85 kN Zugkraft
max. 358 kW
Geschwindigkeit 15 km/h bergwärts
9 - 12 km/h talwärts
Kapazität 46 Pers. (begleitet)
48 Pers. (unbegleitet)
Gewicht 13'100 kg tara
16'700 kg brutto

Beschreibung

Die Panoramatriebwagen PB Bhe 2/2 Nr. 41 - 48 wurden im Rahmen der Neukonzeption der Pilatusbahn im Jahr 2018 bestellt. Die Fahrzeuge wurden von der Stadler Bussnang AG entwickelt und gefertigt, wobei der Wagenaufbau an Calag Carosserie Langenthal ausgelagert wurde.
Der erste Triebwagen dieser dritten Generation wurde im Juni 2021 angeliefert. Die weiteren Fahrzeuge folgten zwischen Juni 2022 und Frühjahr 2023. Seit August 2022 wurden die bereits vorhandenen neuen Triebwagen zuerst einzeln und anschliessend in Doppeltraktion im bestehenden Betrieb zusammen mit den Altbaufahrzeugen PB Bhe 1/2 Nr. 21 -28 von 1937 eingesetzt. Ab Mai 2023 kommen im Regelbetrieb nur noch die PB Bhe 2/2 Nr. 41 - 48 zum Einsatz.
Die Triebwagen sind gegenüber ihren Vorgängern etwas schneller unterwegs und können untereinander zu Doppeltraktionen gekoppelt werden. Die Führerstände sind in das jeweils vorderste Fahrgastabteil integriert, womit bei ähnlichen Aussenmassen etwas mehr Sitzplätze zur Verfügung stehen. Beidseitige Türen haben den Neubau von Aussenperrons ermöglicht.

Xhe 2/2 Nr. 49

Triebwagen Nr. 49
Indienststellung 2023
Hersteller Stadler Bussnang AG
Antrieb 2 Fahrmotoren
4 Antriebszahnräder
max. 85 kN Zugkraft
max. 358 kW
Geschwindigkeit 15 km/h bergwärts
9 - 12 km/h talwärts
Kapazität 5'000 kg Nutzlast
Gewicht 12'000 kg tara
17'000 kg brutto

Beschreibung

Das Dienstfahrzeug PB Xhe 2/2 Nr. 49 wurde im Rahmen der Neukonzeption als Ersatz für den elektrischen Gütertriebwagen PB Ohe 1/2 Nr. 31 beschafft. Das Fahrwerk ist identisch wie bei den gleichzeitig beschafften Personentriebwagen PB Bhe 2/2 Nr. 41 - 48. Der Unterschied liegt hingegen im Aufbau des Wagenkastens: Das Dienstfahrzeug verfügt über eine bergseitige Führerkabine, während die restliche Fläche für die Beförderung von Gütern vorgesehen ist. Die Ladefläche ist dabei in einzelne Segmente unterteilt, die hydraulisch geneigt werden können.

Xhm 1/2 Nr. 32

Triebwagen Nr. 32
Indienststellung 1982
Hersteller Stadler Bussnang AG
Antrieb Dieselmotor und Generator
2 elektrische Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
315 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 2'000 kg Nutzlast

Beschreibung

Das Dienstfahrzeug PB Bhe 1/2 Nr. 32 wurde im Jahr 1982 beschafft und wird hauptsächlich für die Schneeräumung und die Fahrleitungsmontage eingesetzt. Dazu kann ein Multifunktionsarm mit Arbeitskorb oder Schneefräse aufgesetzt werden. Auch mit der Neukonzeption bleibt der "Diesel" der einzige fahrdrahtunabhängige Triebwagen und bleibt somit weiter im Einsatz.

Bhe 1/2 Nr. 22 und 28

Triebwagen Nr. 22
Indienststellung 1937
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Die beiden Fahrzeuge PB Bhe 1/2 Nr. 22 und 28 sind die einzigen der acht elektrischen Triebwagen aus dem Jahr 1937, die fahrfähig bei der Pilatusbahn verbleiben. Wegen der geringeren Fahrgeschwindigkeiten und der fehlenden Zugischerung gegenüber den modernen Fahrzeugen, können diese beiden Triebwagen nur ausserhalb des Fahrplanbetriebes eingesetzt werden.

Ehemaliges Rollmaterial

Ohe 1/2 Nr. 31

Triebwagen Nr. 31
Betriebszeitraum 1937 - 2024
Ausmusterung 11.04.2024
Status Abgebrochen
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 2'500 kg Nutzlast

Beschreibung

Der elektrische Gütertriebwagen Ohe 1/2 Nr. 31 diente dem Transport für die Hotels und Gastronomie, aber auch für bahninterne Transporte. Für den Heizöltransport kann ein entsprechender Tank aufgeladen werden. Mit der Neukonzeption wurde der "Güter" durch die Nr. 49 abgelöst.

Bhe 1/2 Nr. 21

Triebwagen Nr. 21
Betriebszeitraum 1937 - 2022
Letzter Einsatz 12.11.2022
Status Ausstellungsmodell (Verkehrshaus)
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Der Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 21 befindet sich in einem Zwischenlager und soll später in der renovierten Schienenhalle des Verkehrshauses in Lurzen ausgestellt werden.

Bhe 1/2 Nr. 23

Triebwagen Nr. 23
Betriebszeitraum 1937 - 2022
Letzter Einsatz 21.11.2022
Status abgebrochen
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Der Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 23 ist das bisher einzige Fahrzeug aus dem Jahr 1937, das abgebrochen wurde. Der Triebwagen diente als Ersatzteilespender für die beiden Triebwagen Nr. 22 und 28 udn wurde vor dem Abbruch entsprechend ausgeschlachtet.

Bhe 1/2 Nr. 24

Triebwagen Nr. 24
Betriebszeitraum 1937 - 2022
Letzter Einsatz 15.08.2022
Status Ausstellungsmodell (Privat)
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Der Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 24 wurde Mitte August durch einen Zwischenfall beim Rangieren beschädigt und daher entgegen der ursprünglichen Absicht als erstes Fahrzeug aus dem Jahr 1937 ausgemustert. Eine Privatperson hat den Triebwagen übernommen und in einer Halle zwischengelagert. Der Wagen soll als mobiles Ausstellungsmodell dienen.

Bhe 1/2 Nr. 25

Triebwagen Nr. 25
Betriebszeitraum 1937 - 2022
Letzter Einsatz 18.10.2022
Status Ausstellungsmodell (Privat)
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Der Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 25 wurde durch eine Interessengemeinschaft übernommen. Das Fahrzeug soll als Ausstellungsmodell der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Bhe 1/2 Nr. 26

Triebwagen Nr. 26
Betriebszeitraum 1937 - 2022
Letzter Einsatz 21.11.2022
Status erhalten (privat)
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Der Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 26 wird am 13. Mai 2023 versteigert.

Bhe 1/2 Nr. 27

Triebwagen Nr. 27
Betriebszeitraum 1937 - 2022
Letzter Einsatz 20.11.2022
Status Ausstellungsmodell (Privat)
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Der Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 27 wurde in letzter Minute durch eine Privatperson vor dem Abrruch gerettet. Auch dieses Fahrzeug soll der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Bhe 1/2 Nr. 29

Triebwagen Nr. 29
Foto: Bruno Zimmermann
Betriebszeitraum 1962 - 2020
Letzter Einsatz August 2020
Status abgebrochen
Hersteller SLM Winterthur
MF Oerlikon
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
154 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 9'600 kg tara
12'600 kg brutto

Beschreibung

Beim Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 29 handelte es sich eigentlich nur um einen Personenwagenkasten. Dieser verkehrte in der Hochsaison mit dem Untergestell des Gütertriebwagens Ohe 1/2 Nr. 31. Der Wagenkasten wurde abgebrochen, Teile daraus werden am 13. Mai 2023 versteigert.

Bhe 1/2 Nr. 30

Triebwagen Nr. 30
Betriebszeitraum 1968 - 2022
Letzter Einsatz 14.11.2022
Status abgebrochen
Hersteller SLM Winterthur
Gangloff
Antrieb 2 Fahrmotoren
2 Antriebszahnräder
175 kW
Geschwindigkeit 10 - 12 km/h bergwärts
9 km/h talwärts
Kapazität 40 Personen
Gewicht 10'400 kg tara
13'600 kg brutto

Beschreibung

Der Triebwagen PB Bhe 1/2 Nr. 30 schied wegen einem Ölleck bereits eine Woche vor dem Saisonende 2022 aus dem Regelbetrieb aus. Zuletzt verkehrte das Fahrzeug in Vollwerbung für den Uhrenhersteller Bucherer. Der Triebwagen wurde anfangs 2023 abgebrochen.

©2018-2024: Severin Wallimann

Anzeige